Sauna Bergaufguss


Die Naturheilkunde beschreibt die ausgewählten
naturreinen, ätherischen 100%-Bio-Öle (kbA) mit folgenden Eigenschaften:


Eukalyptus

Eukalyptus

Dank seiner intensiven Frische und der säuerlichen Minznote befreit der Eukalyptus die Lungen von Schleim und fördert somit die Atmung.

  • Aus dem australischen Raum stammend hat sich der Eukalyptus mittlerweile weltweit auf tropische und subtropische Gebiete ausgebreitet.

Salbei

Salbei

Seinem krautig-klaren Duft verdankt der Salbei seine belebende und stärkende Wirkung. Die Heilpflanze wird oft auch als heilungsfördernd bezeichnet und deshalb auch bei Erkrankungen eingesetzt.

  • Heutzutage ist der Salbei in gemäßigten bis tropischen Gebieten weit verbreitet, doch ursprünglich stammt die Heilpflanze aus dem Mittelmeerraum.

Minze

Minze

Erfrischend-würzig fördert die Minze die Atmung und hemmt ganz nebenbei auch Entzündungen.

  • In gemäßigten und feuchten Gebieten der Nordhalbkugel wächst die Minze besonders gut. So ist sie in Europa, aber auch in Teilen Asiens und in Nordamerika weit verbreitet.

Cajeput

Cajeput

Das kampferartige Aroma mit fruchtig-warmer Note ist typisch für den Cajeput und sorgt sowohl für die Befreiung der Atemwege als auch für eine gute Durchblutung.

  • Während der Cajeput in Deutschland als Seltenheit gilt, ist er in Südostasien und Australien aufgrund des subtropischen Klimas weit verbreitet.

Sauna Waldaufguss


Die Naturheilkunde beschreibt die ausgewählten
naturreinen, ätherischen 100%-Bio-Öle (kbA) mit folgenden Eigenschaften:


Latschenkiefer

Latschenkiefer

Mit ihrem würzig-aromatischen Duft sorgt die Latschenkiefer für ein befreiendes Gefühl und verleiht frische Energie.

  • Die strauchige und tief wachsende Kiefernart hat seine Heimat in den hohen Alpenregionen.

Alpenzirbe

Alpenzirbe

Ein kräftiger Duft mit Nadelholzaroma wirkt bei der Alpenzirbe stärkend, beruhigend und klärt die Gedanken.

  • Das alpine Klima der westlichen Zentralalpen ist für die Alpenzirbe wie geschaffen. Auch in den Berchtesgadener Alpen in Bayern ist die Alpenzirbe weit verbreitet.

Fichte

Fichte

Die holzig-aromatische Fichte befreit mit ihrem Duft die Atemwege und wirkt zugleich harmonisierend und tonisierend.

  • Es wird vermutet, dass die aus Nordamerika stammende Fichte über Asien ihren Weg nach Europa fand. Trotzdem wächst sie am besten in der borealen Nadelwaldzone.

Minze

Minze

Erfrischend-würzig fördert die Minze die Atmung und hemmt ganz nebenbei auch Entzündungen.

 

  • In gemäßigten und feuchten Gebieten der Nordhalbkugel wächst die Minze besonders gut. So ist sie in Europa, aber auch in Teilen Asiens und in Nordamerika weit verbreitet.

Sauna Talaufguss


Die Naturheilkunde beschreibt die ausgewählten
naturreinen, ätherischen 100%-Bio-Öle (kbA) mit folgenden Eigenschaften:


lemongrass

Lemongrass

Mit seiner säuerlich-frischen Duftnote sorgt das Lemongrass für eine belebende Erfrischung und hellt dabei die Stimmung auf.

  • Das mittlerweile in Europa sehr beliebte und häufig genutzte Lemongrass wird hauptsächlich in Gebieten der Südhalbkugel angebaut.

orange

Orange

Ebenso stimmungserhellend wie Lemongrass und Bergamotte ist auch die Orange, die dank ihres fruchtig-frischen Dufts die Konzentration fördert und harmonisierend wirkt.

  • Die ursprünglich aus Südostasien stammende Orange ist eine Kreuzung aus der Mandarine und der Pampelmuse. Heute wird sie weltweit angebaut und zählt somit zu den meist verbreiteten Obstsorten.

bergamotte

Bergamotte

Der erfrischende, blumig-zitronige Duft der Bergamotte wirkt sowohl stimmungsaufhellend als auch entspannend.

  • Über die genaue Herkunft der Bergamotte – sei es Italien oder Spanien – lässt sich streiten. Jedoch wird vermutet, dass es sich bei dieser sonderbaren Frucht um einen Hybriden aus der Limette und der Bitterorange handelt. Heutzutage wird die Bergamotte überwiegend in Süditalien angebaut.

Sauna Nachtaufguss


Die Naturheilkunde beschreibt die ausgewählten
naturreinen, ätherischen 100%-Bio-Öle (kbA) mit folgenden Eigenschaften:


Alpenzirbe

Alpenzirbe

Ein kräftiger Duft mit Nadelholzaroma wirkt bei der Alpenzirbe stärkend, beruhigend und klärt die Gedanken.

  • Das alpine Klima der westlichen Zentralalpen ist für die Alpenzirbe wie geschaffen. Auch in den Berchtesgadener Alpen in Bayern ist die Alpenzirbe weit verbreitet.

Eukalyptus

Eukalyptus

Dank seiner intensiven Frische und der säuerlichen Minznote befreit der Eukalyptus die Lungen von Schleim und fördert somit die Atmung.

  • Aus dem australischen Raum stammend hat sich der Eukalyptus mittlerweile weltweit auf tropische und subtropische Gebiete ausgebreitet.

Vegan & tierversuchsfrei


Wir legen großen Wert auf unsere Natur und ihre Schätze sowie auf die Gesundheit unserer Erdbewohner. Deswegen sind alle unsere Produkte selbstverständlich frei von Tierversuchen und enthalten keine Inhaltsstoffe, die von oder aus Tieren produziert werden.

Statt als kleines Unternehmen viel Geld in die Zertifizierung für ein veganes und tierversuchsfreies Siegel zu stecken, legen wir unseren Fokus auf die Produktentwicklung und starke Partner, die uns mit den besten Ausgangsprodukten versorgen.

WADI – Ätherische Öle


Wir verwenden Öle der Firma „WADI“. Diese achtet besonders auf die Natur und ihre Schätze. Bei allen Produkten ist die Sorgfalt und Liebe, welche in ihnen steckt, zu spüren.


Firmengründer Prof. Wabner arbeitet seit vielen Jahren wissenschaftlich und praktisch mit ätherischen Ölen, wodurch einmalige und wohlriechende Kompositionen entstehen. WADI bietet Aromamischungen an, die selbst entwickelt und erprobt wurden.

Alle Öle sind qualitativ hochwertig, natürlich, ätherisch und ohne künstliche Zusatz- und Konservierungsstoffe. Eine lückenlose Qualitätskontrolle ist der Firma WADI besonders wichtig.
> Mehr über WADI erfahren